KriExit – Zeit für den Frieden

12,80

Hrsg. Torsten Jäger

Zwei Weltkriege im letzten Jahrhundert forderten Millionen Tote. Ihnen folgten unzählige Konflikte weltweit mit weiteren Millionen Opfern. Kriege um Öl, Einfluss, Macht und gegen den Terror. Kriege aus religiösen und rassistischen Gründen…
Doch was ist eigentlich Krieg? Woher stammt dieser Trieb zum Erobern, Töten und Siegen? Was sind die Folgen eines Krieges? Und könnte man den Krieg vielleicht ein für alle Mal aus der Welt tilgen?
Auch heute sind uns Krieg und Terror näher, als uns lieb ist. Dadurch stellen sich neue Fragen: Sollten wir uns wirklich nach außen hin abgrenzen, neue Mauern im Geist und in der Welt errichten und neue Waffen kaufen? Wer Waffen hat, der wird doch auch kämpfen? Wer Unrecht sät, wird der nicht Hass ernten? Und jener der tötet, mordet er nicht – egal auf welcher Seite er steht? – Gibt es in Wirklichkeit denn nicht doch nur eine Seite: Die der Menschlichkeit, der Liebe und die der einen Welt?
Vier AutorInnen stellen sich den Fragen in einer stürmischen, populistischen und gewalttätigen Zeit. Sie lassen Geflohene zu Wort kommen, die Vergangenheit sprechen, werfen den Anker aus und rufen hinaus in den Sturm: „Es ist Zeit für den KriExit!“

Leseprobe
Zeitungsartikel

Softcover mit Illustration, 120 Seiten
ISBN 978-3-942688-93-2

Kategorie:


Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten